Freitag, 7. April 2017

Yay - WGT-Tickets 2017 sind angekommen!

Hallo, meine lieben alternativen Menschen!

Nachdem ich beim letzten Mal ja nicht dabei sein konnte, ist meine Freude über das, was mir mein Postbote vergangenene Woche gebracht hat noch viel größer: unsere Tickets für das diesjährige Wave-Gotik-Treffen sind angekommen!


WGT- Tickets 2017


Sind sie nicht hübsch? Mal wieder ein schlichtes Design in diesem Jahr - schwarze Karten in Kombination mit einer leicht glänzend türkis farbenen geprägten Schrift - like! 

Und auch das bisher bekannte diesjährige Line-Up kann sich wohl sehen lassen. Auf einige Bands freue ich mich dieses Jahr ganz besonders, nicht zuletzt, weil ich sie alle schon einmal live bewundern durfte und dies gern erneut tun würde: Der Fluch, Aeon Sable, Lebanon Hanover und She Past Away. Zu der ein oder anderen Formation findet ihr hier schon Konzertreviews meinerseits.
Und natürlich werde ich mir auch andere Bands anschauen, die ich bisher noch nicht live kenne. Darunter werden auf jeden Fall The 69 Eyes sein! Zwar muss ich ehrlich gestehen, dass mir die Jungs mit ihrer derzeitigen Art der Musik nicht mehr so 100% zusagen (ich habe mir die letzten beiden Alben, die erschienen sind, noch nicht angehört), aber mit ihrem blessed be Album haben sie mich als Teenager in meiner "Grufti-Selbstfindungsphase" definitiv sehr stark beeinflusst (an dieser Stelle mal ein Hoch auf den Goth Rock).
Auch interessant für mich: Andi Sexgang, Bloody, Dead and Sexy, The Devil and the Universe, Whispering Sons... und auch einige elektronische Bands, wie VNV Nation, Suicide Commando oder auch Cephalgy... 
Und natürlich freue ich mich auch schon sehr darauf, neue Formationen kennen und lieben zu lernen. Wie kann man das besser, als zufällig auf einem Konzert? Wie ich mich kenne, werde ich mich wieder gefühlte 2 Stunden bevor ich mich auf den Weg nach Leipzig mache durch Millionen von YouTube-Listen klicken, um festzustellen, welche der Bands, die noch so spielen, was für mich wären (um letztendlich auf dem WGT doch wieder ganz andere anzuschauen, weil alles mit dem Zeitplan sowieso nicht passt :D).

Nun gut. Ich freue mich schon auf die nächsten Wochen, in denen sicherlich noch die ein oder andere Formation zum Line-Up hinzukommt. Denn, wie wir ja alle wissen, häufig trudeln zum Schluss noch ein paar ziemlich nette Namen ein. Wer mehr zum bisherigen Line-Up des diesjährigen Wave-Gotik-Treffens lesen möchte: hier geht es zur offiziellen Homepage des Festivals.

Dieses Jahr auch auf dem WGT? Anyone? Vielleicht sieht man sich!

Cheerio and stay different!
Bis zum nächsten Mal.

Eure




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen